Was man lernen muß, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut. (Aristoteles)
Spielgruppen ABC
Spielgruppe Begrüssung Rundgang Kontakt Anmeldung Infos Tipps Über uns Spielgruppe Begrüssung Rundgang Leiterinnen Zeiten Beiträge Kontakt Lageplan Bücher Anmeldung Bastel-CD YouTube
Kleines Spielgruppen-ABC (das Wichtigste kurz zusammengefasst) A Kinder bitte immer abmelden, wenn sie nicht kommen können. Telefon/SMS:     076 749 14 30 E-Mail: artefix.nh@gmail.com B Bücher:  Sind wichtig für Kinder, lest oder erzählt euren Kindern viele Geschichten. Bibliothek: In Schaffhausen gibt es fremdsprachige Bilderbücher, die Ausleihe ist             kostenlos. In Neuhausen findet ihr viele Bilderbücher, neu auch in Fremdsprachen, die Ausleihe kostet pro Jahr Fr. 15.- für Erwachsene, Fr 5.- für Kinder. C Computer-Spiele: Wenn, dann nur einfache Spiele und nur kurze Zeit ca. 5 – 10 Min. D Um Deutsch zu lernen hilft der Kontakt zu deutschsprechende Kindern, auf dem Spielplatz oder beim gemeinsamen Spielen zu Hause. Der Fernseher ist als Deutschlehrer ungeeignet. Damit ein Kind eine zweite Sprache erlernt, braucht es viel Kontakt mit der neuen Sprache, Fachleute sprechen von ca. 25 - 30 Std. pro Woche. Früher gelang es fremdsprachigen Kindern, die Umgebungssprache im Kindergarten zu erlernen, leider sind heute die deutschsprachigen Kinder in der Unterzahl. Wer will und kann, baut deutsche Sprachinseln in seinen Alltag ein und kann so seinem Kind helfen, die deutsche Sprache zu erlernen. Auf unserem YouTube-Kanal findet ihr eine Vielzahl einfacher Texte und Gechichten, die wir in der Spielgruppe mit den Kindern erarbeiten. Gerne informieren wir euch, welche Texte gerade aktuell sind. Anfangs werden die Kinder das Video ansehen, schon nach kurzer Zeit brauchen sie die Bilder nicht mehr, nun reicht es, wenn sie den Text im Hinter- grund hören und so unbewusst aufnehmen. E Einbahnstrasse: Die Krummstrasse ist nur von der Engestrasse her befahrbar. Bitte unsere Parkplätze benutzen.           Elternanlässe  - genaue Informationen und Daten folgen:   F Finkli oder Antirutschsocken mitgeben – Rutschgefahr. Kauft Finkli (Hausschuhe), die die Kinder selbst an- und ausziehen können. Finkli, Schuhe und Jacken bitte anschreiben; die Kinder wissen nicht immer, welche Schuhe/Kleider ihnen gehören. Fragen stellt ihr am besten nach der Spielgruppe, dann haben wir Zeit Ferien: gleich wie die Schule:      Frühberatung Logopädie - &  Heilpädagogik helfen, wenn Fragen zur Entwicklung des Kindes auftauchen (Informationen sind in verschiedenen Sprachen erhältlich) G Geburtstag: feiern wir mit einem kleinen Ritual und Popcorn, ihr müsst keinen Kuchen mitbringen. Wer will, darf am Geburtstag gerne in der Spielgruppe bleiben und den Geburtstag mitfeiern. H Hilf mir, es selbst zu tun: Euer Kind lernt am meisten, wenn es vieles ausprobieren und tund kann. Die Erfahrung, die es macht werden im Gehirn gespeichert. Auf diesen Erfahrungen baut das Lernen auf. Hochdeutsch: Doppelleitung Esther spricht mundart – Evelyn spricht hochdeutsch K Kindergarten: Wichtig! Gebt eure Wünsche schon bei der Anmeldung an.  Krankheit: Bitte abmelden! Mit Schnupfen und Husten dürfen die Kinder kommen, bei Fieber und Magen-Darmerkrankungen sollten sie zu Hause bleiben. Kleider können farbig und klebrig werden, also alte, bequeme und nicht zu warem Kleider anziehen, bei uns unter dem Dach ist es meistens warm. Bitte achtet darauf, dass die Kinder die Kleider selbst an- und ausziehen können! Die Kinder sind mächtig stolz, wenn sie es endlich schaffen, ihre Jacke und ihre Schuhe selbst anzuziehen. L Leiterinnen:  Evelyn Hablützel  076 749 14 30 Esther Herrmann  052 672 13 89 Links: zu Beratungsstellen, Hilfe, Informationen und Unterstützung N Nachholen: Versäumte Spielgruppenstunden können nachgeholt werden, bitte vorher Bescheid sagen.  P       Programm: Jedes Kind wählt seine Beschäftigung selbst, die Begrüssung, den Abschied           und 2 Sprachförderspiele führen wir gemeinsam durch. R Rechnung pro Semester, d. h. ½ Jahr, auf Wunsch sind Teilzahlungen möglich Regeln: Es wäre schön, wenn Ihr den Kindern folgende Spielgruppen-Regeln erklären und vielleicht auch zu Hause einführen könntet: - wir sitzen beim Essen und Trinken, ist der Mund leer, darf wieder gespielt werden - bei uns sitzen Mädchen und Jungs auf dem WC, so wird die Toilette weniger ver-   schmutzt - in der Spielgruppe ist zu wenig Platz um zu rennen - in der Spielgruppe teilen wir mit den anderen Kindern - wir üben “Bitte” und “Danke” sagen S Schlaf: Kinder brauchen genügend Schlaf: 2 - 5 Jahre 10,5 - 12 Std. Nachtschlaf, evt. 1 - 3 Std. Mittagschlaf Fernsehen kurz vor dem Schlafen behindert das Einschlafen! Sprachförderung in kurzen Sequenzen, spielerisch und kindgerecht. Sprecht zu Hause viel mit euren Kindern, erklärt eure Handlungen, lasst die Kinder vieles anfassen und baut wenn möglich Brücken vom muttersprachlichen zum deutschen Wort, beide Worte sagen auf Deutsch heisst es Hund wir sagen ….. Spenden und Sponsoren: Sind herzlich Willkommen! Wir können jede Unterstützung brauchen und setzen sie für unsere Kinder ein, z. B. Geburtstagsgeschenke. Schule Neuhausen: www.schule-neuhausen.ch Infos zur Kindergarten und Schule;  Ferienkalender T Tasche – jedes Kind bekommt seine eigene Tasche, bitte jedes Mal mitbringen, damit euer Kind seine Bastelarbeiten und Zeichnen mit nach Hause nehmen kann. TV ist kein Sprachlehrer, max. 15 – 20 Min am Tag, immer gemeinsam mit dem  Kind schauen, damit ihr seine Fragen beantworten zu könnt. W Weihnachten behandeln wir konfessionsfrei als Feiertag. Z       Znüni: gibt es von uns, saisonale Früchte und Gemüse, Cracker, Wasser           Zähne nach jedem Essen putzen, Süsses nach den Hauptmahlzeiten essen           Zeiten: Anlaufzeit: 8.45 – 9.00 Uhr/13.45 Uhr - 14.00 Uhr - um 9.00 Uhr/14.00 Uhr           möchten wir gerne anfangen.           Abholzeit: um ca. 11.00 Uhr/16.00 Uhr bringen wir die angezogen Kinder nach unten Wichtige Telefon-Nummern: Frühberatung Logopädie 052 624 30 61 Heilpädagogische Früherziehung 052 625 40 26 Mütter- Väterberatung 052 630 15 00 Rotes Kreuz (Babysitter) 052 625 04 05 Teddybär Elternberatungsstelle 052 625 77 22
Artis Spiel- & Sprachwerkstatt Krummstr. 3 8212 Neuhausen 076 749 14 30 artefix.nh@gmail.com